Kontakt

BTD Heiz- und Trinkwassersysteme GmbH
Brückenstraße 1
72135 Dettenhausen/Germany

Tel.: +49 (0) 71 57 5 62 - 0
Fax: +49 (0) 71 57 5 62 - 265
info(at)btd-htw.de

Ausgewählte Referenzen für Heiz- und Trinkwassersysteme von BTD

Nachfolgend stellen wir Ihnen ausgewählte, realisierte Projekte aus unterschiedlichen Bereichen vor, in denen unsere intelligenten, hygienischen Heiz- und Trinkwassersysteme bereits erfolgreich zum Einsatz kommen.

Im Wohnheim stehen 62 Zimmer zur Verfügung, die mit jeweils einer Dusche und einem Waschbecken ausgestattet sind.
Bei diesem Projekt bestand die Herausforderung darin, zusätzlich zur normalen Auslastung noch eine Leistungsreserve für weitere Bereiche, wie Küchen und Aufenthaltsräume, vorzuhalten.
Die Bedarfsermittlung ergab bei einer Nennleistung von 49kW ein notwendiges Speichervolumen von 600 Litern. Aufgrund des geforderten Legionellenschutzes und unter Berücksichtigung der niedrigen Raumhöhe am Anlagenstandort fiel die Entscheidung auf ein Thermo-S®–System. Damit wurden die Anforderungen an hygienisch einwandfreies Trinkwasser erfüllt und gleichzeitig die Möglichkeit geschaffen, zusätzlichen Bedarf an Trinkwasser durch große Leistung zu decken.

Im Altenzentrum Dettenhausen werden 35 Senioren rund um die Uhr betreut und gepflegt.
Wir wurden damit beauftragt, einen langlebigen Trinkwassererwärmer zu installieren, der flexibel und wirtschaftlich betrieben werden kann.
Der Trinkwassererwärmer MultiCell® wurde auf Basis der individuellen Auslegung und einer Nennleistung von 104kW mit einem Volumen von 750 Litern eingebaut. Die Heizfläche der speziellen Ausführung MC-F durchläuft den gesamten Speicher. Damit sind eine große Heizleistung und gleichzeitig eine starke Auskühlung über die Heizfläche möglich. Diese Faktoren sind die Basis für einen sehr sparsamen Betrieb der Trinkwasseranlage.

Für das Wohngebiet mit hochwertigen Qualitätswohnungen und Einfamilienhäusern wurde ein zukunftsweisendes ökologisches Energiekonzept erarbeitet.
Unser Kunde verlangte für das Projekt eine Trinkwasseranlage, die dem Leitgedanken der Wohnanlage hinsichtlich Kreativität und Innovation entspricht und gleichzeitig die einwandfreie Hygiene im Leitungssystem sicherstellt.
Die Berechnung ergab bei einer Leistungskennzahl von 20,9NL eine Speichergröße von 500 Litern pro Wohnkomplex. Das installierte ThermoBase®-System trägt den Anforderungen des Kunden zu 100% Rechnung.

Thermo-S®–System - Sole- und Freizeitbad aquasol, Rottweil

Das Schwimmbad bietet seinen Gästen neben verschiedenen Schwimmbecken auch eine extralange Röhrenrutsche und einen großzügigen Saunabereich.
Die Anforderung des Kunden bestand darin, eine Trinkwasseranlage einzubauen, die auch im Falle von Wartungsarbeiten einen störungsfreien Betrieb gewährleistet.
Um diesen Bedarf zu erfüllen, wurden zwei identische Thermo-S®–Systeme in liegender Ausführung mit jeweils 2 x 500 Litern Inhalt installiert. Beide Anlagen werden parallel betrieben, jedoch kann im Falle einer Reparatur der Betrieb auch mit nur einer der beiden Anlagen aufrechterhalten werden.